Inhalt

Sitzungsablauf

Eine kinesiologische Sitzung dauert ca. 1 1/4 Stunden bei Erwachsenen und etwa 60 Minuten bei Kindern. Sie wird sitzend oder liegend durchgeführt.

Die Holistische Kinesiologie arbeitet immer mit der Ursache eines Problems. Sie hat eine ganzheitliche Vorstellung des Menschen; die Verbindung von Körper-Geist-Seele. Wenn wir mit allen drei Ebenen im Gleichgewicht sind, sind wir gesund und fühlen uns wohl.

In meiner Arbeit achte ich darauf, dass ein Veränderungsprozess ganzheitlich verläuft, d.h. er umfasst körperliche, geistige und seelische Vorgänge. Für positive Veränderungen während der Sitzung sind für mich folgende Schritte wichtig:

  1. Erkennen der gegenwärtigen Situation. Welche Veränderung wird angestrebt? Erkenntnisse mit Hilfe des Energiesystems gewinnen, unbewusste Aspekte zum Thema bewusst machen.
  2. Neuorientierung und Zielsetzung!
  3. Kinesiologischer Energieausgleich (Balance); durch Stressabbau Grundlage für neues Verhalten schaffen.
  4. Wohlbefinden nach der Balance, Integration der Veränderungen in den Alltag

Die Holistische Kinesiologie ersetzt keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung, kann jedoch als ergänzende Methode eingesetzt werden!

Weiterer Inhalt

Fusszeile und Copyright