Inhalt

Anwendungsgebiete

  • Probleme jeglicher Art im Bereich der Partnerschaft, Familie, Beruf, Schule, etc.
  • Disharmonien des körperlichen, seelischen und geistigen Wohlbefindens
  • Förderung der Gesundheit: bei Bewegungseinschränkungen, Schmerzen, Allergien, Nervosität, Schlafstörungen, Umwelteinflüssen, Stimmungsschwankungen, Wechseljahrbeschwerden, uvm
  • Aktivierung der Lebensfreude, Stärkung des Selbstvertrauens, Auflösen von Aengsten und traumatischen Erlebnissen, Entwickeln von Visionen und Unterstützung bei deren Umsetzung und beim Erreichen von Lebenszielen
  • Steigerung des Lernpotentials bei Kindern und Erwachsenen: Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, Abbauen von Lernschwierigkeiten, Auflösen von Prüfungsstress
  • Zur Gesundheitsvorsorge und zur Steigerung des Wohlbefindens

Die Eigenverantwortlichkeit des Menschen steht im Zentrum der Kinesiologie. Ziel ist, dass der Mensch seine Fähigkeiten nutzen kann und mehr Wahlmöglichkeiten zur Verfügung hat.

Die Holistische (ganzheitliche) Kinesiologie arbeitet immer mit der Ursache eines Problems. Sie hat eine ganzheitliche Vorstellung des Menschen; die Verbindung von Körper, Geist und Seele. Wenn wir mit allen drei Ebenen im Gleichgewicht sind, sind wir gesund und fühlen uns wohl.

Weiterer Inhalt

Fusszeile und Copyright